Jahrhundertealte Tradition

Im Jahre 1828 wurde, gründend in einer ehemaligen Schützengesellschaft, das Haslacher Bürgermilitär gegründet und insbesondere in den Schriften Heinrich Hansjakobs findet diese Formation – bestehend aus Infanterie und Kavallerie – ihre Darstellung. Kein Wunder auch, denn Hansjakobs Vater Philipp Hansjakob war Hauptmann des Haslacher Bürgermilitärs und deren Auftritte waren Hansjakob in bleibender Erinnerung geblieben. Im Zuge der Badischen Revolution – Haslach war eine Hochburg der Anhänger Friedrich Heckers- war das Bürgermilitär verboten worden. Erst im Jahre 1990 erfuhr diese historische Formation ihre Wiedergründung und längst gehört sie zur großen Haslacher Vereinsgemeinschaft. Eine der Hauptziele des Vereins ist die Pflege einer langen Tradition und der Erhalt eines der letzten Bier- und Eiskeller aus Alt- Hasle des 19. Jahrhunderts. Angegliedert sind dem Verein die Haslacher Bürgerinnen.

Kontakt zur Bürgerwehr Haslach

Hauptmann Klaus Buchholz
Kommandant
Adresse
Eichenbachstr. 13, 77716 Haslach i.K.

Verantwortliche

Uwe Grandt

1. Vorsitzender

Klaus Buchholz

Kommandant

Alois Krafczyk

Ehrenkommandant